Breitling super Constellation

Super Constellation Flyers Association

160703 71 Bremgarten Super Constellation Ernst Kopie

Ernst Frei

Leiter Flugbetrieb & Kaptiän
Meilen, Schweiz

Association Mitglied und Flugbetriebs-Leiter seit Beginn der Connie-Story. Durfte bei Swissair eine „Bilderbuch-Karriere“ erleben, nachdem er als damals jüngster Copilot mit 23 Jahren auf der DC9-32 ausgecheckt wurde. Es folgten DC9-51 / DC 8 / Upgrading zum Captain bereits mit 31 Jahren auf DC9-51 / Umschulung auf MD-81/ B747 Jumbo und zum Schluss noch MD-11. 18 Jahre lang Routecheck-Pilot und Simulator-Checkpilot auf MD-81 und dem Jumbo. Grounding stoppte seine fliegerische Laufbahn mit 54 Jahren, als die Swissair ihm eine Frühpensionierung anbot. Absoluter fliegerischer Höhepunkt einer wundervollen Flieger-Laufbahn folgte im Jahre 2003 mit der Umschulung auf die Connie und dauert bis heute (und hoffentlich noch lange!) an.

Francisco 1

Francisco Agullo

Chef-Pilot & Kapitän
Genf, Schweiz

Initiator des Super Constellation Projekts und Association Mitglied. Erfahrener Flugzeugführer alter Propellermaschinen wie DC-3, DC-4, DC-6, DC-7, Curtiss C-46, Constellation und Super Constellation. Früherer Instruktor und Buschpilot im Norden Kanadas und in Afrika; flog ebenfalls Pilatus Porter, Fokker F-27 (Farner Air Transport), Boeing 737 (TEA), MD-80 (Swissair), Gulfstream IV und Boeing 757 (Privatair). Heute Flugkapitän, Instruktor und Examiner auf Boeing 757 und 767 der Privatair.

 Ron de Jong

Ronald de Jong

Kapitän
Männedorf, Schweiz

Ron de Jong, Association-Mitglied seit 2012, wurde in den Niederlanden geboren, verbrachte die ersten Jahre der Kindheit auf der Karibik-Insel Aruba, absolvierte danach alle Schulen in den Niederlanden. 1971 trat er in die niederländische Luftfahrtschule ein und erwarb als 17-Jähriger sein erstes Privatpilotenbrevet. Weil die KLM damals lange Wartelisten hatte, bewarb sich Ron de Jong 1973 bei der Swissair, und da blieb er, flog nach und nach alle Flugzeugtypen bis und mit Jumbo und MD-11. Nach dem Zusammenbruch der Swissair konnte er für die Swiss weiter arbeiten, flog Airbus A 330 und A 340. Anfangs 2012 nahm Ernst Frei mit dem inzwischen pensionierten Flugkapitän Kontakt auf, im Februar 2013 begann die Connie-Ausbildung, und im Verlauf der Jahre sass er bei zahlreichen Flügen im In- und Ausland als Super-Constellation-Pilot auf dem Sitz neben Ernst Frei. 

Hans Breitenmoser

Hans «Breiti» Breitenmoser

Kapitän
St. Margarethen, Schweiz

Association-Mitglied seit 2015. «Breiti» absolvierte die Militärpilotenausbildung und wurde 1981 auf DH-100 Vampire brevetiert. Danach trat er ins Überwachungsgeschwader ein und wurde während der nächsten sechs Jahre als Militärberufspilot auf Hawker Hunter, Tiger F-5 und danach auf Mirage III RS umgeschult und eingesetzt. Als Fluglehrer im Militär war er auf P-3, PC-7, Vampire und Hunter tätig und flog auch den PC-6 „Turbo Porter“. 1988 besuchte er die Schweizerische Luftverkehrsschule (SLS) und trat 1989 in die Swissair ein. Auch nach dem Übertritt in die Zivilfliegerei flog er weiter als Milizpilot auf Mirage III RS und Dornier DO27. Es folgten Jahre als Kopilot und Instruktor auf MD80 und A310. Danach wechselte er zur Balair als Kapitän auf A310 und als Kapitän und Fluglehrer auf B757/767. Nach dem Grounding der Swissair wechselte er zur Swiss, zuerst als Kapitän auf A320 und bis heute als Kapitän auf A330/340. In der Freizeit fliegt Hans Breitenmoser JU52, DC-3, Beech 18 und Bücker Jungmann. Mit der Umschulung (2016) auf die „Super Connie“ erfüllte sich einer der grössten Wünsche des Liebhabers von Flugzeugen mit Sternmotoren.

Rene Schreiber 1

René Schreiber

First Officer
Männedorf, Schweiz

Association Mitglied seit 2002. Elektroingenieur ETH. 1994/5 bei McDonnell Douglas im Zusammenhang mir der F/A 18 Beschaffung für die schweizerische Luftwaffe. Beginn der Berufspilotenkarriere 1997 bei Crossair (SAAB340 und Embraer ERJ 145). Von 2005 bis 2013 wohnhaft in Göteborg, Schweden, und von dort aus auf  Embraer ERJ 145, Boeing 737 Classic und Boeing Business Jet (BBJ) und McDonnel Douglas MD87 tätig. Aktuell Captain auf einer privaten MD87 mit VIP Interieur und freelance Instruktor auf Boeing 737 bei Lufthansa Aviation Training.

click me!

Sprache/Language/Langue

Suchen


Copyright © 2015 by SCFA Super Constellation Flyers Association. All Rights Reserved.